Recent Posts

Novogratz: Globalna „Pompa płynności“ utrzyma Bitcoin Rising, Cena trafienia 20 tys. dolarów w tym roku

Inwestor miliarder Michael Novogratz powiedział, że globalna „pompa płynności“ z pakietów stymulacyjnych będzie nadal prowadzić Bitcoin System cena wyższa. Spodziewa się on, że cena Bitcoin osiągnie 20.000 dolarów w tym roku, napędzany przez inwestorów detalicznych przesuwających się do kryptokurcji.

Bitcoin Prediction Mike’a Novogratza

Prezes Galaxy Digital Michael Novogratz powiedział we wtorek, że Bitcoin i złoto mają więcej miejsca do rozwoju i będą nadal rosnąć ze względu na globalną „pompę płynności“, na którą pozwalają rządowe pakiety stymulacyjne, w połączeniu z napływem inwestorów detalicznych.

„Historia płynności nie zniknie“. Dostaniemy duży bodziec“, powiedział miliarder inwestor w CNBC, dodając, że „nie wygląda na to, że Rezerwa Federalna podniesie stopy procentowe“. Po ustawie CARES Act, pakiecie stymulacyjnym o wartości 2,2 biliona dolarów, który prezydent Donald Trump podpisał w marcu, republikanie i demokraci zaproponowali kolejne pakiety stymulacyjne. The Demokraci proponować the $3 bilion HEROES Akt podczas gdy the republikanin wprowadzać the $1 bilion ZDROWIE ustawa w poniedziałek.

Ponadto, „Bitcoin nadal ma duże zainteresowanie detaliczne w nim,“ Novogratz opisał, dodając, że widzi inwestorów akcji przenosi się z powrotem do złota i bitcoin.

Novogratz oczekuje, że cena Bitcoin będzie wynosić 14.000 dolarów w ciągu najbliższych trzech miesięcy, podkreślając, że może łatwo osiągnąć 20.000 dolarów do końca roku. Jego prognoza ceny na koniec roku zgadza się z kilkoma innymi, w tym z kompleksową analizą przeprowadzoną przez Crypto Research Report.

Bitcoin jest obecnie notowany na poziomie około 11.258 dolarów, co oznacza wzrost o około 17% od zeszłego tygodnia i 54% od początku roku. W międzyczasie, cena złota osiągnęła w poniedziałek rekordowy poziom, wzrastając o ponad 7% od początku miesiąca.

Novogratz powiedział, że większość jego inwestycji była w bitcoin, złoto i srebro. Zauważając, że szacunkowo 20% jego wartości netto jest w Bitcoin, dodał: „Chcę, aby było to dużo wyższe“. Jeśli chodzi o złoto, powiedział, że jest to dla niego więcej niż 5% pozycji.

Miliarder podkreślił dalej, że zaczyna widzieć, jak inwestorzy instytucjonalni przenoszą się do Bitcoinu. Jednak w przeciwieństwie do inwestowania w złoto, próbując inwestować w krypto walutę, napotykają oni na krzywą uczenia się. „Bitcoin nadal jest trudny do kupienia. Gdyby był łatwiejszy do kupienia, byłby o wiele wyższy“, powiedział wcześniej. „Złoto istnieje od 3000 lat, jest całkiem łatwe do kupienia,“ Opiniował Novogratz. „Jest taka gra adopcyjna w bitcoin, której nie masz w złocie. Ale lubię je obie.“

Inni donosili również o wzroście instytucjonalnego popytu na krypto walutę, szczególnie Bitcoin. Grayscale Investments powiedziała, że w drugim kwartale 84% jej prawie 1 miliarda dolarów napływu do produktów inwestycyjnych krypto, pochodziło od inwestorów instytucjonalnych. Co więcej, sławny menedżer funduszu hedgingowego Paul Tudor Jones potwierdził niedawno, że posiada prawie 2% swoich aktywów w Bitcoin.

China’s BSN streeft naar integratie met 40 publieke ketens binnen een jaar

Hij Yifan van Red Date Technology deelt de toekomstige plannen van China’s Blockchain-based Service Network.

China’s Blockchain-based Service Network (BSN) zal worden geïntegreerd met enkele van de meest bekende publieke blokkades in de komende 12 maanden.

Hij Yifan, CEO van Red Date Technology, het particuliere bedrijf achter de BSN, vertelde Cointelegraph dat het netwerk streeft naar integratie met 30-40 openbare blokketennetwerken tegen juni 2021. In het volgende jaar zal het verder meer blockchains integreren om dat aantal naar verluidt te verdubbelen.

Gelanceerd in April, is BSN het eerste overheid-gesteunde blokketeninitiatief van China dat aanvankelijk werd geplaatst om kleine tot middelgrote ondernemingen en ondernemers te helpen blokketentoepassingen op toegelaten blokkettingen bouwen en opstellen. Het heeft sindsdien 6.000 bedrijven en personen op het netwerk geregistreerd.

Op dit moment is het netwerk echter ook van plan om meerdere publieke blokketennetwerken te integreren via zijn BSN International-vleugel.

Over de selectie van blockchains zei hij: „we proberen zoveel mogelijk geschikte publieke ketens te integreren, maar zeker niet alle ketens. Dat zou niet haalbaar zijn vanwege de hoge kosten en de beperking van de mankracht.“

BSN heeft al zijn eerste partij van zes blockchain netwerken inclusief Ethereum, EOS en NEO die het wil integreren.

Het verbindingspunt voor alle blokketennetwerken

Sprekend over het doel van de integratie van publieke ketens op Bitcoin Trader, legde hij uit dat het netwerk streeft naar een verbindingspunt voor alle blockchain netwerken en protocollen, toe te voegen:

„We bouwen mainnet en testnet nodes van deze publieke ketens samen om Dapp-ontwikkelaars een eenvoudiger en goedkoper one-stop access point te bieden. Met één enkele gateway en één eenvoudig maandplan hebben de ontwikkelaars heel gemakkelijk toegang tot alle publieke ketens op BSN. Dat verlaagt de toetredingsdrempel van DApp-ontwikkeling en stelt meer traditionele ontwikkelaars in staat om zich bij de crypto-industrie aan te sluiten“.

Lagere kosten voor ontwikkeling en inzet van applicaties is waar de innovatie begint, concludeerde hij.

De weg voor BSN International

Na de opsplitsing van BSN in BSN-China en BSN-International heeft de laatste zich meer gericht op de integratie van publieke blokkades en het aantrekken van bedrijven en individuen uit de hele wereld, terwijl de eerste vooral werkt met toegestane netwerken om de innovatie van blokkades in China te bevorderen.

In de komende maanden zijn ze ook van plan om de broncodes van BSN te delen met alle leden van de BSN International Foundation en meer teams toe te voegen aan de BSN-ontwikkelingsinspanning, voegde hij eraan toe.

El precio de Bitcoin sube a 9.500 dólares, ya que se esperan 2 billones de dólares de estímulo federal

El precio de Bitcoin se disparó desde un rango de ajuste para subir por encima de los 9.500 dólares, pero ¿se mantendrá por encima del nivel de resistencia crucial?

En la última hora el precio de Bitcoin Trader se salió de su rango lateral para empujar brevemente por encima del nivel de 9.500 dólares. El movimiento se produce después de un ligero aumento en el volumen de operaciones diarias desde el lunes (20 de julio) y los operadores ahora verán si el activo digital de mayor rango en CoinMarketCap puede mantener los 9.500 dólares y perseguir un máximo diario por encima de los 9.775 dólares.

Quizás el movimiento es puramente técnico ya que el precio de Bitcoin se ha estado comprimiendo en un rango más estrecho de mínimos y máximos desde principios de junio, o posiblemente el sentimiento de los inversores se ha visto impulsado por los recientes acontecimientos en las noticias.

Gráfico semanal de precios del mercado criptográfico

Hoy temprano Cointelegraph informó que la Oficina del Contralor de la Moneda (OCC) ha dado permiso para permitir que los bancos estadounidenses autorizados por el gobierno federal proporcionen a sus clientes servicios de custodia criptográfica.

Este es un paso positivo hacia adelante ya que elimina parte de la rigidez involucrada en la adquisición y almacenamiento de cripto moneda, lo que significa que los inversionistas en criptografía podrán eventualmente mantener sus activos digitales en el mismo banco donde mantienen sus cuentas corrientes, de ahorros y de corretaje.

El reciente anuncio de la Unión Europea de iniciar otra ronda de estímulo de 857.000 millones de euros y la expectativa de que la Reserva Federal de los Estados Unidos siga el ejemplo con un paquete de estímulo económico de 1 a 2 billones de dólares podría también impulsar la creencia de los inversores de que mientras la Reserva Federal esté imprimiendo, las acciones subirán y Bitcoin pronto hará otra ronda de 10.000 dólares.

En cuanto a las nuevas rondas de estímulo, el cofundador y CEO de Gemini Exchange, Tyler Winklevoss, sugirió que:

„La Reserva Federal continúa preparando el escenario para la corrida de toros de Bitcoin“.

La impresión de los bancos centrales sigue impulsando los mercados al alza

En los mercados tradicionales, la plata comenzó la semana con una fuerte bomba que completó un lindo patrón de taza y mango en el marco del tiempo diario, y en el momento de escribir el activo es de 19,25% para la semana.

El oro también ha continuado su trayectoria ascendente empujando a un nuevo máximo de 1.874 dólares hoy. Hasta la fecha, el oro ha ganado un 29% desde que la corrección del mercado impulsada por el coronavirus se produjo a mediados de marzo.

El S&P 500 y el Dow también siguen subiendo un poco cada día, lo que demuestra que los inversores esperan que la Reserva Federal y los bancos centrales de todo el mundo continúen aplicando estímulos.

Como se mencionó anteriormente, las políticas monetarias expansivas están impulsando claramente la confianza de los inversores en los mercados, independientemente de las debilidades que los analistas puedan detectar en la economía.

Recuerden, como dicta el viejo dicho: El mercado de valores no es la economía.

Gráfico de precios diarios de Bitcoin

Ahora que el precio de Bitcoin ha conseguido cerrar el día por encima de los 9.500 dólares, los inversores verán si se puede alcanzar un máximo superior a los 9.775 dólares, tras lo cual entra en juego una oportunidad de alcanzar el nivel de 9.900 a 10.000 dólares.

Altcoins también registró ganancias moderadas, ya que el precio de Bitcoin subió a principios de esta semana.

El éter (ETH) subió casi un 12%, XRP ganó un 2,88%, y Litecoin (LTC) añadió un 2,86%.

Según CoinMarketCap, la capitalización del mercado de criptodivisas en general se sitúa ahora en 284.700 millones de dólares y la tasa de dominio de Bitcoin es del 61,7%.

Bitcoin.com offers BCH users a way to send crypto-currencies by email

Roger Ver: Not possible with Bitcoin
Roger Ver says the Bitcoin.com forum closing message was premature
Bitcoin.com founder Roger Ver told Cointelegraph that in his opinion this service is unique in that the high rates make similar Bitcoin (BTC) services unrealistic. Ver also pointed out that the service is transnational and preserves user privacy:

„It doesn’t matter what nationality you are, what country you reside in, or anything else. If they can access email, they can access their Bitcoin Cash. Bitcoin.com never keeps a copy of your private key.

BTC payments would now be disabled for Venezuelan passport payments

Resistance to censorship
In addition, if the intended recipient does not claim the funds within a specified period of time, the coins will be transferred to the sender:

„We maintain a signed transaction to reimburse the BCH to the sender after the specified number of days has elapsed. That way, if the recipient never claims their Bitcoin Trader Cash, the sender will automatically get it back.

The UK Court rejects Craig Wright’s appeal against Roger Ver
As governments around the world seek to implement more control over cryptomoney transactions, it is likely that this service will find a substantial user base within the space.

OKEx ledde marknaden för handel med Bitcoinvalar i juni – Studie

I juni placerade det stora krypto-utbytet OKEx sig bland de mest populära utbytena för så kallade valar och en ledande plats för prisupptäckning för Bitcoin Trader, en studie från kryptodateleverantören Kaiko har funnit.

Ursprungligen lanserades som ett av de tidiga kinesiska BTC-börserna, OKEx är nu registrerat på Malta och har enligt studien blivit ledande när det gäller ”valhandel”, både på plats och derivatmarknaden.

”Det är uppenbart att OKEx leder marknaden när det gäller valfångst och överstiger alla andra utbyten när det gäller genomsnittlig valstorlek, antal och volym. OKEx är ett av de högsta volymutbytena i branschen och spelar en viktig roll i prisupptäckten, ”säger studien.

Studien fann framför allt att OKEx i juni stod ut från sina konkurrenter, främst Binance och Huobi , när det gäller volymen av valhandlarna på börsen.

Kaiko definierar en valhandel som all handel med BTC 10 (93 700 USD) eller mer

Men det är inte volymen, utan också antalet sådana affärer som gör att OKEx sticker ut förra månaden, enligt studien:

„Det är uppenbart att OKEx i stort sett leder paketet i termer av det råa antalet valfartyg, vilket klockar 8 500 affärer ≥ 10 BTC i juni månad“, sade rapporten.

Vidare påpekade det också att detta också stöds av resultaten från en annan Kaiko- studie från maj i år, där de derivatmarknaderna på OKEx och BitMEX specifikt “leder prisupptäckten av Bitcoin.”

Slutligen noterade rapporten också att handel med hög volym regelbundet görs på många av de ledande börserna, och att det är „lovande att se“ utbytesorderböcker som kan absorbera dessa stora affärer, som ofta har trott ta placera på OTC-marknader i stället.

Det som enligt Kaiko visar slutsatsen är att skillnaden mellan institutionella och detaljhandelsinriktade utbyten är „oskarp i bästa fall“, med tanke på det stora antalet handel med hög volym som bedrivs på börser som OKEx.

”Det är uppenbart att detaljhandelsbörsen har en betydande användarbas av högvolymhandlare som regelbundet placerar valfångst,” sluts rapporten

Under tiden, som rapporterats , sjönk spothandelsvolymerna på både toppnivå och lägre nivå kryptobörser i juni till 177 miljarder USD (-36%) respektive 466 miljarder USD (-53%). Bland de 15 främsta toppnivåutbytena representerar Binance och OKEx cirka 3/4 av spotvolymen. Binance omsatte 42 miljarder USD (-20%), OKEx USD 41 miljarder (-29%) och Coinbase nästan 7 miljarder USD (-38,5%).

US-Beamte behaupten, Student habe Apple im Rahmen eines SIM-Tausch-Angriffs betrogen

Ein 20-jähriger Einwohner Kaliforniens wurde am Montag vom Justizministerium beschuldigt, an einem SIM-Tausch-Betrug teilgenommen zu haben, bei dem Apple betrogen und die Kryptowährung eines Opfers gestohlen wurde.

Richard Yuan Li, ein Student an der Universität von Kalifornien in San Diego, wird einer Verschwörung beschuldigt, im Zusammenhang mit dem Programm, bei dem 19 Opfer getroffen und ein „bedeutender Teil“ der Krypto von einem, a New Orleans Arzt nach den Vorwürfen.

Das DOJ erhob beim US-Bezirksgericht für den Eastern District of Louisiana Anklage gegen Li

Es ist nicht klar, wie viel Krypto Li und Verschwörer angeblich dem namenlosen Arzt gestohlen haben. Laut Akten hatte das Opfer unter anderem Bitcoin Revolution Konten bei Binance, Bittrex, Coinbase, Gemini und Poloniex. Einmal versuchte ein Verschwörer, das Opfer für 100 Bitcoin zu erpressen.

Wie der angebliche SIM-Tausch gescheitert ist, ist jedoch völlig klar. Li und sein Verschwörer haben zuerst einen Apple-Vertreter dazu gebracht, ihnen ein iPhone 8 zu schicken, „dafür gesorgt, dass die Telefonnummern der Opfer ausgetauscht werden“, und dann die Sicherheitsmaßnahmen ihres Ziels umgangen, um Zugang zu Dateien zu erhalten, behaupten Staatsanwälte.

traditionellen Bankensystemen bei Bitcoin Evolution

Die Staatsanwälte behaupten, Li habe zwischen Oktober 2018 und Dezember 2018 an mindestens 28 SIM-Swaps teilgenommen

Sie behaupten ferner, dass es sich bei den Maßnahmen um Bundesverbrechen handele, da die SIM-Swaps übertragene Signale über Staatsgrenzen hinweg austauschen und daher der zwischenstaatlichen Handelsklausel der US-Verfassung unterliegen .

Bei einer Verurteilung könnte Li mit einer fünfjährigen Haftstrafe und einer Geldstrafe von 250.000 US-Dollar rechnen.

BitGo stellt Depotdienste für indischen Krypto-Austausch zur Verfügung

ETH-Wale bringen Reichtum zu Bitcoin

Bitcoin Tageshoch bisher bei USD 9.940

Die Bitcoin-Märkte scheinen wieder in Schwung zu kommen, da die Preise Stunde für Stunde weiter steigen, wobei das Tageshoch bisher bei 9.940 USD (CoinDesk) verzeichnet wurde. Könnte das daran liegen, dass die Bergarbeiter zurückschlagen, nachdem die Einnahmen bei Bitcoin seit Dienstag um die Hälfte zurückgegangen sind? Oder ist dies einfach der Fall, dass die Käufer aufwachen, nachdem sie am vergangenen Wochenende von den Verkäufern geschlagen wurden? Oder ist dies nur eine weitere zufällige Rallye, an die wir so gewöhnt sind?

Was auch immer es ist, Bitcoin sieht von Tag zu Tag attraktiver aus, und jetzt, einigen neuen Daten zufolge, blicken sogar Ethereum-Wale auf die nach Marktkapitalisierung ranghöchste Münze.

Nach Angaben von Glassnode könnten Ätherwale nach Bitcoin ziehen

Und dies trotz eines 50%igen Kursanstiegs der ETH-Münze. Aber die Daten zeigen, dass während die Preise um das 1,5-fache gestiegen sind, die Adressen der Wale, die große Mengen an Äther enthalten, tatsächlich gesunken sind, wobei am Dienstag nur 1.050 einzelne Brieftaschen mit durchschnittlich mehr als 10.000 ETH in sieben Tagen zu sehen waren. Dies ist in der Tat der niedrigste Durchschnitt seit Januar 2019, wenn man sich die Zahlen der Kryptoanalysefirma Glassnode ansieht.

Und die Tatsache, dass sie seit dem Dezember-Hoch von 1.115 um etwa 5% gesunken ist, deutet darauf hin, dass immer mehr Wale ihre Äthervorräte aufgeben. Natürlich handelt es sich dabei ausschließlich um Konten, die sich in Fremdbesitz befinden, d.h. individuell durch private Schlüssel kontrolliert werden, und nicht um Vertragskonten, die durch ihre eigenen Codes kontrolliert werden. Aber das bedeutet nicht, dass es sich dabei um separate Individuen handelt, so dass es mehr als möglich ist, dass die tatsächliche Anzahl der einzelnen Waleinheiten hier noch geringer sein könnte.

Anzahl der Bitcoin-Wale steigt

Im Gegensatz dazu ist jedoch die Anzahl der Adressen von Bitcoin-Walen langsam gestiegen, was darauf hindeutet, dass es mehr Akkumulatoren von Bitcoin als von Äther gibt. Tatsächlich gab es 111 Adressen im gleitenden Sieben-Tage-Durchschnitt der Anzahl der Adressen mit 10.000 BTC oder mehr – die höchste Zahl seit August 2019. Der Kryptoanalyst von Digital Assets, Connor Abendschein, spekulierte, dass dies mehr als ein Zufall sein könnte:

„Einige ETH-Wale könnten in Erwartung eines möglichen Preisanstiegs in der Top-Krypto-Währung aufgrund der Auswirkungen der Halbierung der Bergbau-Belohnung in die BTC eingezogen sein.“

Könnte die Halbierung des Ereignisses dazu geführt haben, dass Ether-Inhaber zu Bitcoin konvertiert sind und zu Bitcoin migrieren? Oder könnte es einfach nur die Erkenntnis sein, dass Bitcoin ein nützlicher Wertaufbewahrer ist, wie vom CEO der DeFiner Kreditplattform, Jason Wu, vorgeschlagen?

BitGo nimmt es mit indischem Krypto-Austausch-Client auf

In der Zwischenzeit hat BitGo, einer der ältesten Namen im Bereich der Krypto-Custody-Dienste, jetzt eine Partnerschaft mit dem indischen Krypto-Exchange CoinCDX angekündigt, was der lokalen Industrieszene in Indien Auftrieb verleiht.

Der namhafte Verwahrer wird indischen Kunden nun sichere Speicherung digitaler Vermögenswerte sowie eine Teilversicherung für gehandelte Vermögenswerte anbieten.

Die Partnerschaft ist ziemlich groß, wenn man bedenkt, dass BitGo behauptet, mehr als ein Fünftel aller Bitcoin-Transaktionen abzuwickeln, und über eine Versicherungspolice von bis zu 100 Millionen USD verfügt, wobei ein Versicherersyndikat von Lloyd’s of London und European Marketplace zum Einsatz kommt.

CoinCDX scheint bereits seit letzter Woche damit begonnen zu haben, einige seiner Vermögenswerte in BitGo-Brieftaschen zu transferieren, so dass die ConCDX-Gelder in Omnibussen und getrennten heißen und kalten Brieftaschen mit Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle Konten gesichert sind.

Und dies bedeutet auch, dass ein Teil der auf CoinCDX gehandelten Gelder durch die BitGo-Versicherung gedeckt sein wird, obwohl nicht angegeben ist, wie viel. Pete Najarian, Chief Revenue Officer von BitGo, erklärte:

„…angesichts des jüngsten Anstiegs der Handelsvolumina an den indischen Börsen ist eine Professionalisierung in Form von Fondsicherheit im Kryptomarkt das Gebot der Stunde.“

Sumit Gupta, Mitbegründer und CEO von CoinCDX, hob die jüngsten ausländischen Investitionen in die indische Kryptoindustrie hervor, nachdem er Investitionen von Unternehmen wie Polychain Capital, Bain Capital Ventures und dem BitMEX-Betreiber HDR Global Trading bestätigt hatte. Er erklärte:

„Der jüngste Facebook-Jio-Deal signalisiert auch, dass globale Konglomerate beginnen, sich Indien als potenzielle Drehscheibe für kryptorelevante Projekte zuzuwenden. “

Händler zitieren eine rote Flagge beim entstehenden Pool neuer Cryptocurrency-Börsen

Im Großen und Ganzen ist der Austausch von Kryptowährungen, wie wir sie alle kennen, der wichtigste Weg, um mit Kryptowährungen zu handeln, ohne sich mit den Verzögerungen und ausgedehnten Verfahren befassen zu müssen, die mit traditionellen Bankensystemen bei Bitcoin Evolution einhergehen. Aber die jüngsten Ausbrüche von Kryptowährungshändlern sind ein Echo der misstrauischen Besorgnis der zahlreichen Kryptowährungsagenturen, die seit den letzten Monaten aufgetaucht sind.

 traditionellen Bankensystemen bei Bitcoin Evolution

Händler stellen die Legitimität der neuen Welle von Cryptocurrency-Börsen in Frage.

Obwohl im Vergleich zu den Vorjahren in diesem Jahr nicht viele Kryptowährungen eingeführt wurden, glauben die Händler, dass die jüngsten vom letzten Jahr bis heute ein Erpressungsspiel spielen und die Händler das Ziel sind.

Das Gespräch begann, als ein gut verfolgter Cryptocurrency-Händler zu Twitter ging, um seine Besorgnis über den neuen Trend zum Ausdruck zu bringen.

Er wird zitiert mit den Worten ;

„Es gefällt mir nicht, wie viele Austausche aus dem Gebälk auftauchen“.

Der Händler, der der Ansicht ist, dass 95 % der Börsen die Nutzer nicht in den Mittelpunkt ihrer Börsenstruktur stellen (Handelsgebühr, effektives Handelswerkzeug und Liquidität), eröffnete den Boden für andere Händler und Analysten, die alle zu dem Schluss kamen, dass die Preismanipulation noch immer sehr ausgeprägt sei, um ihre Gültigkeit zu erhalten.

Technische Schwierigkeiten müssen noch aktiv eingedämmt werden.

Über exorbitante Transaktionsgebühren und Liquiditätsprobleme hinaus gibt es noch ein größeres Problem: die Unfähigkeit der Börsen, die häufige Systemüberlastung zu bewältigen, die dem Anstieg von Angebot und Nachfrage vorausgeht. Im März zum Beispiel waren führende Börsen wie Binance und Huobi mit einem DDoS-Angriff (Distributed Denial of Service) konfrontiert, dessen Ergebnis ein massiver Datenverkehr war, der zu einem kurzzeitigen Ausfall von Diensten führte.

Schlussfolgerung: Der Cryptocurrency-Markt verzeichnet derzeit mehr als 200 bestehende Cryptocurrency-Börsen, und obwohl sich die Regulierungsbehörden mit strengen Gesetzen auseinandersetzen müssen, werden die Zahlen mit Sicherheit steigen.

Dennoch werden die Börsen, die bereit sind, die Händler zu überzeugen, wie ihre objektive Reaktion auf Handelsschwierigkeiten zeigt, von der Innovation effektiver und zuverlässiger Handelsinstrumente sowie von der allgemeinen Leichtigkeit der Transaktionsprozesse abhängen.

Binance Review [2020] – Ist es ein sicherer Austausch? Der vollständige Leitfaden für Anfänger

Ist Binance sicher für Anfänger? Wie hoch sind die Handelsgebühren? All dies und mehr beantworten wir in unserem Leitfaden und der Rezension für 2019 zum Thema Finanz-Krypto-Währungsumtausch.

Binance ist der weltweit führende Kryptowährungsumtausch und bietet seinen Benutzern eine große Auswahl an verschiedenen Münzen zum Handeln. Die Binance ist jedoch nicht nur eine der besten Kryptowährungsbörsen, sie ist viel mehr als das. Alles, was Sie über Binance wissen müssen, finden Sie weiter unten in diesem vollständigen Binance-Bericht.

Ökosystem

Die Finanzbranche ist in ihrer kurzen Geschichte viel mehr als nur ein kryptischer Austausch geworden.

Die Organisation hat ein riesiges Ökosystem von Produkten und Dienstleistungen aufgebaut, um es für Menschen überall leichter und zugänglicher zu machen, sich an der Blockchainsindustrie zu beteiligen.

Im Binance-Ökosystem gibt es eine vollständige Pipeline, die darauf abzielt, möglichst vielen Menschen auf dem Planeten zu ermöglichen, ihr erstes Krypto-Asset zu kaufen, mit neuen zu handeln und in neue zu investieren, mehr zu erfahren und sogar ihre eigenen ersten Tauschangebote (IEO) und Blockchainsgeschäfte zu starten.

Changpeng Zhao (CZ)

Keine Diskussion über Binance ist vollständig, ohne ihren Gründer, Changpeng Zhao (auch bekannt als CZ), zu erwähnen. CZ ist das Gesicht von Binance und hat sich zu einer sehr öffentlichen Figur in der Krypto-Welt entwickelt, indem er in verschiedenen Podcasts, Veranstaltungen, Magazinen und Nachrichten-Websites auftritt, um für Binance zu werben und darüber zu diskutieren.

CZ wurde in China geboren und in Kanada ausgebildet. Er sammelte Erfahrungen mit der Entwicklung von Software in der Finanzindustrie, bevor er zur Blockchain-Industrie wechselte, wo er mit prominenten Industrieunternehmen wie blockchain.info und OKCoin zusammenarbeitete. Die Erfahrungen, die er in diesen Funktionen sammelte, ermöglichten es ihm, mit dem Aufbau von Binance zu beginnen und 2017 das erste Münzangebot von Binance (ICO) zu lancieren.

ICO

BianceCZ hat behauptet, dass das Whitepaper von Binance in drei Tagen sowohl in Englisch als auch in Chinesisch verfasst wurde und das ICO, das die Binance-Münze (BNB) eingeführt und geschaffen hat, nur eine Woche später auf den Markt gebracht wurde. Der Zeitpunkt der ICO, die im Juni 2017 zu Beginn der Hausse stattfand, wurde mit dem Start der Binance auf dem größten Markt der Welt, China, kombiniert.

Dank dieser glücklichen Kombination von Zeitpunkt und Ort konnte die Binance innerhalb von zehn Tagen nach dem Start des ICO, das zu diesem Zeitpunkt das größte ICO in China war, 15 Millionen USD aufnehmen. In der ersten Woche der ICO von Binance konnte man mit einem Ether 2700 BNB-Marken kaufen.

Ab dem 12. April 2019 wird Ihnen ein Ether nur noch etwa 10 BNB-Münzen kaufen, was einer Rendite von 27.000% entspricht, wenn Sie an der ersten Woche des ICO der Binance teilgenommen haben!

Whitepaper

Der Schwerpunkt des Whitepapers zur Finanzdienstleistung liegt auf der Austauschfunktionalität, dem BNB-Token und dem „The Burn“-Mechanismus. Die Binance-Börse sollte sich von den zu dieser Zeit bestehenden Börsen unterscheiden, indem sie den BNB-Token, eine angemessene Liquidität und eine sichere Plattform bietet, die von Finanzspezialisten aufgebaut wurde, die internationale und mehrsprachige Unterstützung bieten.

Aus dem Whitepaper können wir auch erkennen, wie sich das Geschäft der BNB im Laufe der Zeit verändert und entwickelt hat. Es war geplant, sich speziell mit Kryptogeschäften zu befassen und sich anfangs nicht auf Fiat zu konzentrieren.

Binance-Münze (BNB)

Die Binance-Münze (BNB) ist das Herzstück des Binance-Systems mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von etwa 2,7 Milliarden Dollar (Stand: April 2019). Sie wurde als ERC20-Token im Ethereum-Netzwerk geschaffen, aber der BNB-Token soll die Grundlage für den bevorstehenden dezentralen Austausch der Binance bilden und als Zahlungsmittel für Transaktionen und als Basiswert dienen.

Seit seiner Einführung hat der BNB-Token hauptsächlich als Zahlungsmittel für Gebühren auf der Binance-Plattform zu vergünstigten Preisen fungiert und wurde auch als spekulativer Token verwendet.

Die Verbrennung

Das BNB-Token wird durch ein einzigartiges System namens „The Burn“ unterstützt, das geschaffen wurde, um den Wert der BNB-Token langfristig zu erhöhen. Im Wesentlichen ist die Lieferung von BNB-Marken an die Rentabilität der BNB-Tauschbörse gebunden, so dass die Inhaber von BNB-Marken einen Anreiz erhalten, der der BNB hilft, mehr Gewinne zu erzielen. Die Funktionsweise besteht darin, dass die Binance jedes Quartal einen Teil ihrer Gewinne aus den Gebühren der Binance zum Kauf von BNB-Marken verwendet.

Diese gekauften Wertmarken werden dann verbrannt oder vernichtet, wodurch sie effektiv aus dem gesamten BNB-Vorrat entfernt werden, bis 50% der insgesamt 200 Millionen BNB-Marken vernichtet sind. Da der Gesamtvorrat der BNB abnimmt, sollte der Wert jedes BNB-Markenzeichens langfristig steigen.

Bei der letzten vierteljährlichen Verbrennung der Binance, die die sechste war und im Januar 2019 stattfand, wurden insgesamt 1.623.818 BNB im Wert von etwa 9,4 Millionen USD vernichtet.

Bull Run 2017

Im Herbst 2017 konnte sich die Binance zur größten Börse nach Handelsvolumen entwickeln, da sie zu einem Zeitpunkt, als das Interesse an kryptografischen Anlagen und Händlern einen Höchststand erreichte, für eine sehr große Zahl interessierter Anleger und Händler zugänglich war. Da die Zahl der eingeführten ICOs dramatisch zunahm, stiegen auch der Hype und die Nachfrage nach einer größeren Vielfalt von Krypto-Assets dramatisch an.

Binance war eine der wenigen großen Börsen, an denen sich die Menschen nur mit einer E-Mail-Adresse auf der Plattform registrieren und auf eine Vielzahl von Token zugreifen konnten. Die laxen Registrierungsanforderungen bedeuteten, dass Binance und die von ihr angebotenen Token einer großen Vielfalt von Benutzern aus fast jedem Land zur Verfügung standen.

Während dieser Zeit machte China ICOs und den Austausch von Token illegal, so dass Binance seine Aktivitäten aus China heraus nach Japan verlagern musste.

Erweiterung

BianceIm Jahr 2018 schrumpfte der gesamte Krypto-Markt dramatisch, aber die Binance erweiterte ihre Präsenz und begann, ein vollständigeres Ökosystem zu entwickeln. Dazu gehörte die Gründung der Binance Academy und ihres Risikokapitalfonds, die Übernahme von Trust Wallet und die Eröffnung neuer Dienstleistungen in Afrika.

Nachdem die Binance Japan aufgrund regulatorischer Bedenken verlassen hatte, ließ sie sich schließlich in Malta nieder, wo sie eine enge Beziehung und Garantien des maltesischen Premierministers genießen konnte. Im Jahr 2018 blieb der Preis der BNB im Vergleich zum übrigen Kryptomarkt relativ stabil.

Beispielsweise war eine Bitcoin Anfang 2018 14.000 Dollar wert und Ende 2018 lag der Wert einer Bitcoin Profit unter 4.000 Dollar, was einem Wertverlust von etwa 70% entspricht, während die BNB in dieser Zeit nur etwa 25% ihres Wertes verlor.

Seit Anfang 2019 weicht die BNB-Marke von der Preisentwicklung von Bitcoin ab. Die abweichende Korrelation ist bei den meisten Kryptoanlagen, die den Preis von Bitcoin in der Vergangenheit genau verfolgt haben, ungewöhnlich.

Finanz-Börse

Trotz seiner Unternehmungen in den Bereichen Bildung, Risikokapital und mobile Brieftaschen ist das Vorzeigeprodukt von Binance nach wie vor sein Austausch. Der kryptografische Austausch ist der Grund dafür, dass die Plattform existiert und entwickelt wurde. Binance war in den letzten zwei Jahren seit ihrer Einführung die wichtigste Börse, aber in letzter Zeit haben neue Börsen begonnen, Binance durch ein angepasstes Handelsvolumen als wichtigste Börse zu überholen.

Im vergangenen Jahr hat Binance einige große Aktualisierungen vorgenommen und den Margin-Handel, das Staking, die Futures und eine Partnerschaft mit FTX.com hinzugefügt. Es scheint, dass die Binance ihre Handelsplattform ständig erneuern und aktualisieren wird.

Gebühren

Wie jede andere Krypto-Börse hat Binance standardisierte Plattformgebühren für den Handel und die Entnahme verschiedener Vermögenswerte. Einzahlungen sind kostenlos, und es gibt eine allgemeine Handelsgebühr von 0,1%, aber spezifische Abhebungs- und Handelsgebühren hängen von dem Vermögenswert ab, den Sie handeln, sowie von Ihrem Handelsvolumen oder Ihren BNB-Beständen.

Wenn Sie zum Beispiel null BNB-Marken auf Ihrem Konto halten und Ihr 30-Tage-Handelsvolumen weniger als 100 BTC beträgt, dann betragen Ihre allgemeinen Handelsgebühren 0,1%. Wenn Sie jedoch auf der höchsten Stufe stehen und mehr als 11000 BNB halten und ein 30-Tage-Handelsvolumen von mehr als 150000 BTC haben, dann betragen Ihre allgemeinen Handelsgebühren nur 0,02% bis 0,04%, je nachdem, ob Sie ein Market Maker oder ein Nehmer sind.

Obwohl heute häufiger anzutreffen, war Binance eine der ersten Krypto-Asset-Börsen, die ihre Benutzer dazu veranlasste, ihr Basis-Token zu verwenden, um vergünstigte Tarife zu erhalten. Die Rabatte von Binance für die Verwendung von BNB-Token nehmen mit der Zeit ab und liegen derzeit bei 25% für diejenigen, die mit BNB-Token Gebühren zahlen.

Token-Listen

Einer der Gründe dafür, dass die Binance bei ihrer Einführung so weit verbreitet war, war die Tatsache, dass sie eine so große Vielfalt an Marken zum Handel anbot. Heute bietet Binance Hunderte von verschiedenen Marken zum Handel an. Es gibt jetzt auch ein Listungsverfahren, bei dem es nur eine Möglichkeit gibt, die Listung eines Tokens zu beantragen, nämlich über das offizielle Antragsformular.

Obwohl Binance keine harten Anforderungen für die Aufnahme in die Liste der Token veröffentlicht hat, gibt CZ in einem Posting Hinweise für die Aufnahme eines neuen Tokens in die Liste, die u.a. Tipps enthalten:

  • Tipp 4: Aktualisieren Sie Ihren Projektfortschritt auf Binance Info auf wöchentlicher Basis. Ein konstanter und stetiger Fortschritt wird sehr geschätzt. Dies ist auch nach der Aufnahme in die Liste erforderlich.
  • Tipp 5: Wenn Sie $BNB in Ihr Ökosystem integrieren würden, wäre das hilfreich.
  • Tipp 7: Wenn Sie in Ihrer Gemeinde ein Förderer/Unterstützer von Binance gewesen sind, wird es helfen.
  • Tipp 20: Konzentrieren Sie sich auf die Benutzeradoption. Wenn Sie eine große Anzahl von Nutzern haben, hat Ihr Produkt einen Wert. Das ist am einfachsten zu messen.

Ein Beitrag zum Binance-Austausch und zum allgemeinen Ökosystem ist sehr hilfreich, damit neue Token gelistet werden können. Es gibt eine Listungsgebühr, um in Binance aufgenommen zu werden, aber es ist keine feste Zahl, und alle Listungsgebühren gehen an die Binance Charity Foundation.

Rechtsprechung

Neben der großen Vielfalt an Token auf Binance war der andere Vorteil, der ihnen in so kurzer Zeit eine große Benutzerbasis verschaffte, ihre Zugänglichkeit in einer Vielzahl von Ländern.

Binance ist in fast jeder Gerichtsbarkeit verfügbar, mit Ausnahme einer kleinen Liste, in der sie ihre Dienste nicht anbieten. Darüber hinaus erfordert der einfache Registrierungsprozess nicht die Know-Your-Customer (KYC)-Prozesse wie die Identitätsprüfung oder den Nachweis der Adressverifizierung, die in anderen Börsen, die mit traditionellen Fiat-Währungen handeln, üblich sind.

Kauf von Kredit- und Debitkarten

Obwohl sich die Binance in ihrem Weißbuch ursprünglich speziell auf den Krypto-Crypto-Handel konzentrieren wollte, hat sie sich im Laufe der Zeit so weiterentwickelt, dass sie nun Fiat-Käufe mit Kredit- und Debitkarten über Simplex ermöglicht.

Anfang 2019 wurde die Möglichkeit eingeführt, mit MasterCard und Visa kryptotechnische Vermögenswerte auf Binance zu erwerben. Simplex ist ein Zahlungsverarbeitungsdienst, der sich auf die Verhinderung von Betrug konzentriert. Er eignet sich daher perfekt für Kryptobörsen wie Binance, die aufgrund des pseudonymen Charakters von Krypto-Währungen sehr anfällig für betrügerische Aktivitäten sind.

Fiat-Gateways

CZ hat öffentlich seine Strategie zur verstärkten Einführung von Krypto-Vermögenswerten zum Ausdruck gebracht, die als eine wichtige Komponente mehr Möglichkeiten für den Kauf von Bitcoin und Krypto-Vermögenswerten in Fiat-Währung vorsieht.

Konkret will er bis 2019 bis zu 10 Fiat-Gateways einführen, idealerweise 2 pro Kontinent. Dieser sehr ehrgeizige Plan würde sicherlich die Möglichkeiten des Durchschnittsbürgers verbessern, sein erstes Krypto-Guthaben zu kaufen und in andere Marken und Münzen zu investieren.

Finanz-Trikot

Binance Jersey wurde im Januar 2019 als erster Versuch gestartet, direkte Euro- und Pfund-Transfers in Kryptographie zu ermöglichen. Wir haben hier einen Bericht über Binance Jersey geschrieben, wenn Sie weitere Informationen über das neu eingeführte Fiat-Gateway von Binance wünschen.

Die Insel Jersey liegt vor der Küste Frankreichs und dient mit ihren laxen Finanz- und Steuervorschriften als wichtiges Offshore-Finanzzentrum. Binance Jersey hat eine relativ einfache Funktion im Vergleich zur Hauptbörse Binance; es ist einfach da, damit Benutzer ihre Euros und britischen Pfund in Ethereum oder Bitcoin umtauschen können.

Obwohl sich diese eingeschränkte Funktionalität in Zukunft ändern könnte, wird sie derzeit nicht benötigt, denn sobald die Benutzer eine dieser Hauptmünzen haben, ist es relativ einfach, sie auf die Hauptbörse der Binance zu übertragen und mit den Hunderten von Münzen zu handeln, die die Binance für den Handel zur Verfügung hat.

Biance Uganda

Die Strategie von Binance, so vielen Menschen wie möglich zur Verfügung zu stehen, hat sie nach Afrika gebracht. Obwohl viele in der Kryptoindustrie predigen, dass Blockchain für die Banken und die Menschen in Entwicklungsländern hilfreich ist, unternehmen nur wenige echte Anstrengungen, ihr Produkt wirklich auf diese Orte auszuweiten.

Die Finanzbranche ist in diesem Fall die Ausnahme, die ihr Geld dorthin steckt, wo sie den Mund aufmacht, und ein Fiat-to-Crypto-Gateway in Afrika öffnet. Binance Uganda startete im Juni 2018 als erstes Fiat-to-Crypto-Gateway von Binance und ist darauf spezialisiert, dass die Nutzer kryptografische Vermögenswerte mit mobilen Geldkonten kaufen, was eine sehr beliebte Methode für das Senden von Geld in der Region ist.

Mit dem Erfolg von Binance Uganda, das in der ersten Woche mehr als 40.000 Benutzer angemeldet hat, plant Binance, seine Präsenz auf dem Kontinent sowie weitere Fiat-to-Crypto-Gateways in Singapur, Liechtenstein und anderen Ländern weiter auszubauen.

Binance-Chain

Wie im Whitepaper von Binance erwähnt, war der Plan immer, die BNB-Marken schließlich von der Ethereum-Blockchain auf eine eigene, speziell entwickelte Blockchain zu verlagern. Die Binance-Chain soll vor allem als Plattform für die Erstellung und den Austausch digitaler Assets dienen.

Diese spezialisierte Blockchain wird es den Benutzern ermöglichen, BNB-Token zu senden und zu empfangen, neue Token auszugeben, Geschäfte zu tätigen und sogar ihre BNB-Token für die Beteiligung an Entscheidungen der Unternehmensführung einzusetzen. Die Blockchain von Binance zielt darauf ab, die Gelder der Benutzer nicht zu verwahren, ein großes Volumen an Transaktionen mit hoher Geschwindigkeit und niedrigen Kosten zu verarbeiten und eine hohe Liquidität zu bieten.

Die Binance Chain befindet sich seit Anfang 2019 in der Testphase und soll Ende April 2019 eingeführt werden.

Binance Wohltätigkeitsorganisation

Die Binance Charity Foundation wurde gegründet, um für Projekte mit sozialer Wirkung zu spenden, die sich auf die „unterste Milliarde“ oder die in den am wenigsten entwickelten Ländern lebenden Menschen konzentrieren. Die gemeinnützige Organisation zeichnet alle ihre Transaktionen in der Blockchain auf, so dass Spenden und Spendeneingang völlig transparent und nachvollziehbar sind.

Außerdem will sie durch ihre Bemühungen den Einsatz der Blockchainstechnologie fördern und verbreiten. Die Binance Charity Foundation behauptet, 100% ihrer Spenden direkt an die Begünstigten weiterzuleiten.

Binance-Akademie

Obwohl Binance stark von dem bestehenden Interesse an Kryptographie profitiert hat, ist es notwendig, neue Benutzer an Bord zu nehmen, um die Plattform weiterhin schnell wachsen zu lassen. Neben der Öffnung neuer Märkte und der Einführung von Krypto-Gateways wie Binance Uganda und Binance Jersey hat Binance auch damit begonnen, grundlegende Bildungsressourcen für diejenigen zu schaffen, die neu in der Blockchain-Technologie sind.

Über die Binance Academy können Benutzer Videos ansehen und Artikel über eine große Vielfalt verschiedener Blockchain- und Finanzkonzepte lesen.

Bildung ist ein grundlegender Weg zur Erweiterung des gesamten Krypto-Ökosystems, von dem Binance als ein wichtiger Akteur in diesem Ökosystem profitieren wird.

Finanz-Forschung

Nachdem die Benutzer mit den Grundlagen der Funktionsweise der Blockchain-Technologie und der Krypto-Assets vertraut sind, hat Binance mit Binance Info Informationsquellen zu verschiedenen Token und Projekten erstellt und kuratiert. Die Ressourcen haben die Form von ausführlichen Forschungsberichten, die es den Lesern ermöglichen sollen, klügere Investitions- und Handelsentscheidungen zu treffen.

Neben den tokenspezifischen Forschungsberichten bietet Binance Info auch eine Ratingliste, die Projektbewertungen aus verschiedenen Quellen kuratiert, sowie weiter gefasste Themenberichte wie die Untersuchung von Krypto-Asset-Zyklen und einen JPM-Münzbericht.

JPM-Münzen-Bericht

Als JPMorgan, das Unternehmen, dessen CEO Jamie Dimon bekanntermaßen sagte, dass Bitcoin „ein Betrug“ sei, offiziell bekannt gab, dass sie einen eigenen Krypto-Asset namens JPM Coin schaffen würden, wurde die Blockchainsindustrie aufmerksam. Tatsächlich wurde der umfassende JPM Coin-Bericht von Binance sogar von mehreren der großen Krypto-Medienorganisationen abgedeckt.

Dieser Bericht zeigte auf, wie eine große institutionelle Bank wie JPM mit ihrem eigenen Krypto-Angebot auf den Markt kommen wollte, und kam zu dem Schluss, dass es für eine Blockchain-Organisation wie Ripple eine minimale Bedrohung darstellte.

Der Bericht von Binance erhöhte den Wissensstand für den gesamten Blockchain-Bereich als Ganzes mit einer detaillierten Analyse der Bedrohung, die das große Finanzinstitut darstellen könnte.

Binance-Laboratorien

Mit den Binance Labs will Binance das gesamte Ökosystem der neuen Projekte, die im Blockchainsraum gestartet werden, erweitern. Labs ist der Start-up-Inkubator und Risikokapitalfonds von Binance, wo das Unternehmen in neue Start-up-Unternehmen investiert, die sich auf die Blockchainstechnologie konzentrieren.

Binance Labs Startup-Investitionen

Bis heute hat Binance Labs in mindestens 12 verschiedene Startup-Unternehmen investiert.

Zu den Binance Labs gehört der Ecosystem Fund, der eine Milliarde US-Dollar aus zwanzig verschiedenen Fonds zusammenbringen soll, um eine Blockchainsinfrastruktur aufzubauen und zu erweitern.

Einer der Hauptgründe für den frühen Erfolg von Binance war das Angebot von ICO-Tokens oder kürzlich eingeführten Token, die andere etabliertere Börsen nicht bereit waren, anzubieten. Binance geht nun einen Schritt weiter und wird zu einer Plattform für neue Projekte, die ihre Token-Verkäufe auf eine standardisierte und sofort einem großen Markt ausgesetzte Weise starten.

Binance Launchpad

Mit dem Binance Launchpad können neue Token einfach und direkt in die Binance-Tauschplattform eingeführt werden, wodurch eine direkte Pipeline für neue Token und Münzangebote entsteht.

Hinweis: Diese neue, auf Kryptowährung basierende Form der Crowdfunding-Finanzierung wird Initial Exchange Offering (IEO) genannt. Bitte klicken Sie auf den Link, um unseren ausführlichen Leitfaden für IEOs zu sehen.

Brieftasche des Vertrauens

Im Jahr 2018 erwarb Binance die Trust Wallet und brachte sie unter das Dach von Binance. Die Trust Wallet bietet den Nutzern von Binance eine zusätzliche Ebene der Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität und vervollständigt die sehr gut abgerundete Produktreihe.

Als offizielle mobile Brieftasche für Binance ermöglicht die Trust Wallet den Benutzern das Speichern und Übertragen wichtiger Krypto-Vermögenswerte wie Bitcoin, Litecoin, Tezos, Tron, XRP und viele andere.

Die Trust Wallet kann alle ERC20- oder ERC223-Token im Ethereum-Netzwerk verarbeiten und als Browser zur Erkundung von Ethereum-Dapps (dezentralisierte Anwendungen) dienen.

Letztendlich können die Benutzer Token wie Tezos einsetzen, um Belohnungen für das Einsetzen zu erhalten und direkt mit dem bevorstehenden dezentralen Austausch von Binance zu interagieren.

Fazit

Wie alles andere in der Kryptotechnik wird sich erst mit der Zeit herausstellen, ob sich die umfassende Strategie der Binance auszahlen wird. Es ist jedoch ein gutes Zeichen, dass sie viele dieser neuen Dienstleistungen und Produkte in einer Zeit auf den Markt gebracht hat, in der viele andere Blockchain-Organisationen Personal entlassen oder ihre Betriebe verkleinern, was bedeuten könnte, dass Binance finanziell verantwortungsbewusster war als einige ihrer Konkurrenten.

Wenn sich der Kryptomarkt wieder positiv entwickelt, dürfte er in einer sehr günstigen Position sein, um die Welle des Wachstums und des steigenden Interesses zu erfassen.

Binance ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, das im letzten Jahr hart am Aufbau und an der Erweiterung gearbeitet hat. Es gibt viele andere Börsen und Ressourcen, und der Wettbewerb wird immer härter, wie die Zahl der Börsen zeigt, die Binance in letzter Zeit in Bezug auf das Handelsvolumen überholt haben.

Wäre es besser gewesen, wenn die Binance ihre Zeit und Energie gezielter eingesetzt hätte? Nur die Zeit wird es zeigen…

Facebooks Libra vor neuer Welle des Zweifels

Die Unsicherheit bezüglich eines Starts im Jahr 2020 ist groß.

Laut Medienberichten ist die Kryptowährung der Facebook-Waage zunehmend mit Spekulationen konfrontiert, dass das Projekt 2020 möglicherweise nicht an den Start gehen wird.

Was ist in einem Memo?

Eine angebliche Regierungsnotiz von Bloomberg besagt, dass die Waage möglicherweise überarbeitet werden muss, um die Genehmigung der schweizerischen Finanzaufsichtsbehörden zu erhalten. Wie bei vielen anderen Kryptowährungs- und Blockchain-Projekten entschied sich die Libra Association für die Einrichtung eines Geschäfts in der Schweiz, da das Land einen guten Ruf für die Immediate Bitcoin Unterstützung von Finanzinnovationen hat. Wenn Facebook seine Pläne bekannt gegeben , im Juni 2019 die Behörden in Genf verlängert ein herzliches Willkommen an dem Projekt Waage.

Aufgrund seiner Verbindungen zum Social-Media-Giganten stieß Libra jedoch auf unterschiedliche Reaktionen aus anderen Ländern.

Aufsichtsbehörden in Ländern auf der ganzen Welt, einschließlich der USA und der Europäischen Union , haben sich rasch gegen die Pläne von Libra ausgesprochen.

Im Oktober 2019 teilte Facebook-Chef Mark Zuckerberg den US-Gesetzgebern mit, dass er seine Firma vollständig aus der Libra Association ausschließen werde, wenn das Projekt die behördliche Genehmigung erhalten würde.

Bitcoin

Wende durch Schweizer Behörden

Nun scheint sich das allgemeinere Missfallen in Bezug auf die Waage auf die Schweizer Behörden ausgeweitet zu haben. Die regulatorischen Probleme der Waage dürften der Hauptgrund für die jüngsten Zweifel sein.

Ende Dezember erklärte der scheidende Präsident und Finanzminister Ueli Maurer gegenüber den lokalen Medien :

„Ich glaube nicht, dass die Waage in ihrer jetzigen Form eine Chance hat, weil die Zentralbanken den Währungskorb, der sie untermauert, nicht akzeptieren werden.“

Abgesehen von der Zusage von Zuckerberg gegenüber den US-Aufsichtsbehörden, Facebook aus dem Projekt zurückzuziehen, gab es jedoch keinen anderen Hinweis der Libra Association, dass eine größere Richtungsänderung in Sicht ist.

Die Libra Association scheint dennoch zu versuchen, sich von Facebook zu distanzieren. Der Verband vor kurzem etablierte ein fünfköpfigen technischen Lenkungsausschuss , dass die Social – Media – Riese ausgeschlossen, zum Beispiel.

Die weitere Crypto-Community ist sich nicht sicher, ob das Projekt auch in diesem Jahr starten wird. Eine von The Block durchgeführte Umfrage ergab, dass 72 von 106 Befragten glaubten, dass die Waage 2020 nicht starten würde.

Obwohl die Umfrage die Gründe nicht untersucht hat, ist es wahrscheinlich, dass anhaltende behördliche Bedenken, hochkarätige Austritte aus dem Verband und negative Medienberichte alle Zweifel aufkommen lassen.