Binance Review [2020] – Ist es ein sicherer Austausch? Der vollständige Leitfaden für Anfänger

Ist Binance sicher für Anfänger? Wie hoch sind die Handelsgebühren? All dies und mehr beantworten wir in unserem Leitfaden und der Rezension für 2019 zum Thema Finanz-Krypto-Währungsumtausch.

Binance ist der weltweit führende Kryptowährungsumtausch und bietet seinen Benutzern eine große Auswahl an verschiedenen Münzen zum Handeln. Die Binance ist jedoch nicht nur eine der besten Kryptowährungsbörsen, sie ist viel mehr als das. Alles, was Sie über Binance wissen müssen, finden Sie weiter unten in diesem vollständigen Binance-Bericht.

Ökosystem

Die Finanzbranche ist in ihrer kurzen Geschichte viel mehr als nur ein kryptischer Austausch geworden.

Die Organisation hat ein riesiges Ökosystem von Produkten und Dienstleistungen aufgebaut, um es für Menschen überall leichter und zugänglicher zu machen, sich an der Blockchainsindustrie zu beteiligen.

Im Binance-Ökosystem gibt es eine vollständige Pipeline, die darauf abzielt, möglichst vielen Menschen auf dem Planeten zu ermöglichen, ihr erstes Krypto-Asset zu kaufen, mit neuen zu handeln und in neue zu investieren, mehr zu erfahren und sogar ihre eigenen ersten Tauschangebote (IEO) und Blockchainsgeschäfte zu starten.

Changpeng Zhao (CZ)

Keine Diskussion über Binance ist vollständig, ohne ihren Gründer, Changpeng Zhao (auch bekannt als CZ), zu erwähnen. CZ ist das Gesicht von Binance und hat sich zu einer sehr öffentlichen Figur in der Krypto-Welt entwickelt, indem er in verschiedenen Podcasts, Veranstaltungen, Magazinen und Nachrichten-Websites auftritt, um für Binance zu werben und darüber zu diskutieren.

CZ wurde in China geboren und in Kanada ausgebildet. Er sammelte Erfahrungen mit der Entwicklung von Software in der Finanzindustrie, bevor er zur Blockchain-Industrie wechselte, wo er mit prominenten Industrieunternehmen wie blockchain.info und OKCoin zusammenarbeitete. Die Erfahrungen, die er in diesen Funktionen sammelte, ermöglichten es ihm, mit dem Aufbau von Binance zu beginnen und 2017 das erste Münzangebot von Binance (ICO) zu lancieren.

ICO

BianceCZ hat behauptet, dass das Whitepaper von Binance in drei Tagen sowohl in Englisch als auch in Chinesisch verfasst wurde und das ICO, das die Binance-Münze (BNB) eingeführt und geschaffen hat, nur eine Woche später auf den Markt gebracht wurde. Der Zeitpunkt der ICO, die im Juni 2017 zu Beginn der Hausse stattfand, wurde mit dem Start der Binance auf dem größten Markt der Welt, China, kombiniert.

Dank dieser glücklichen Kombination von Zeitpunkt und Ort konnte die Binance innerhalb von zehn Tagen nach dem Start des ICO, das zu diesem Zeitpunkt das größte ICO in China war, 15 Millionen USD aufnehmen. In der ersten Woche der ICO von Binance konnte man mit einem Ether 2700 BNB-Marken kaufen.

Ab dem 12. April 2019 wird Ihnen ein Ether nur noch etwa 10 BNB-Münzen kaufen, was einer Rendite von 27.000% entspricht, wenn Sie an der ersten Woche des ICO der Binance teilgenommen haben!

Whitepaper

Der Schwerpunkt des Whitepapers zur Finanzdienstleistung liegt auf der Austauschfunktionalität, dem BNB-Token und dem „The Burn“-Mechanismus. Die Binance-Börse sollte sich von den zu dieser Zeit bestehenden Börsen unterscheiden, indem sie den BNB-Token, eine angemessene Liquidität und eine sichere Plattform bietet, die von Finanzspezialisten aufgebaut wurde, die internationale und mehrsprachige Unterstützung bieten.

Aus dem Whitepaper können wir auch erkennen, wie sich das Geschäft der BNB im Laufe der Zeit verändert und entwickelt hat. Es war geplant, sich speziell mit Kryptogeschäften zu befassen und sich anfangs nicht auf Fiat zu konzentrieren.

Binance-Münze (BNB)

Die Binance-Münze (BNB) ist das Herzstück des Binance-Systems mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von etwa 2,7 Milliarden Dollar (Stand: April 2019). Sie wurde als ERC20-Token im Ethereum-Netzwerk geschaffen, aber der BNB-Token soll die Grundlage für den bevorstehenden dezentralen Austausch der Binance bilden und als Zahlungsmittel für Transaktionen und als Basiswert dienen.

Seit seiner Einführung hat der BNB-Token hauptsächlich als Zahlungsmittel für Gebühren auf der Binance-Plattform zu vergünstigten Preisen fungiert und wurde auch als spekulativer Token verwendet.

Die Verbrennung

Das BNB-Token wird durch ein einzigartiges System namens „The Burn“ unterstützt, das geschaffen wurde, um den Wert der BNB-Token langfristig zu erhöhen. Im Wesentlichen ist die Lieferung von BNB-Marken an die Rentabilität der BNB-Tauschbörse gebunden, so dass die Inhaber von BNB-Marken einen Anreiz erhalten, der der BNB hilft, mehr Gewinne zu erzielen. Die Funktionsweise besteht darin, dass die Binance jedes Quartal einen Teil ihrer Gewinne aus den Gebühren der Binance zum Kauf von BNB-Marken verwendet.

Diese gekauften Wertmarken werden dann verbrannt oder vernichtet, wodurch sie effektiv aus dem gesamten BNB-Vorrat entfernt werden, bis 50% der insgesamt 200 Millionen BNB-Marken vernichtet sind. Da der Gesamtvorrat der BNB abnimmt, sollte der Wert jedes BNB-Markenzeichens langfristig steigen.

Bei der letzten vierteljährlichen Verbrennung der Binance, die die sechste war und im Januar 2019 stattfand, wurden insgesamt 1.623.818 BNB im Wert von etwa 9,4 Millionen USD vernichtet.

Bull Run 2017

Im Herbst 2017 konnte sich die Binance zur größten Börse nach Handelsvolumen entwickeln, da sie zu einem Zeitpunkt, als das Interesse an kryptografischen Anlagen und Händlern einen Höchststand erreichte, für eine sehr große Zahl interessierter Anleger und Händler zugänglich war. Da die Zahl der eingeführten ICOs dramatisch zunahm, stiegen auch der Hype und die Nachfrage nach einer größeren Vielfalt von Krypto-Assets dramatisch an.

Binance war eine der wenigen großen Börsen, an denen sich die Menschen nur mit einer E-Mail-Adresse auf der Plattform registrieren und auf eine Vielzahl von Token zugreifen konnten. Die laxen Registrierungsanforderungen bedeuteten, dass Binance und die von ihr angebotenen Token einer großen Vielfalt von Benutzern aus fast jedem Land zur Verfügung standen.

Während dieser Zeit machte China ICOs und den Austausch von Token illegal, so dass Binance seine Aktivitäten aus China heraus nach Japan verlagern musste.

Erweiterung

BianceIm Jahr 2018 schrumpfte der gesamte Krypto-Markt dramatisch, aber die Binance erweiterte ihre Präsenz und begann, ein vollständigeres Ökosystem zu entwickeln. Dazu gehörte die Gründung der Binance Academy und ihres Risikokapitalfonds, die Übernahme von Trust Wallet und die Eröffnung neuer Dienstleistungen in Afrika.

Nachdem die Binance Japan aufgrund regulatorischer Bedenken verlassen hatte, ließ sie sich schließlich in Malta nieder, wo sie eine enge Beziehung und Garantien des maltesischen Premierministers genießen konnte. Im Jahr 2018 blieb der Preis der BNB im Vergleich zum übrigen Kryptomarkt relativ stabil.

Beispielsweise war eine Bitcoin Anfang 2018 14.000 Dollar wert und Ende 2018 lag der Wert einer Bitcoin Profit unter 4.000 Dollar, was einem Wertverlust von etwa 70% entspricht, während die BNB in dieser Zeit nur etwa 25% ihres Wertes verlor.

Seit Anfang 2019 weicht die BNB-Marke von der Preisentwicklung von Bitcoin ab. Die abweichende Korrelation ist bei den meisten Kryptoanlagen, die den Preis von Bitcoin in der Vergangenheit genau verfolgt haben, ungewöhnlich.

Finanz-Börse

Trotz seiner Unternehmungen in den Bereichen Bildung, Risikokapital und mobile Brieftaschen ist das Vorzeigeprodukt von Binance nach wie vor sein Austausch. Der kryptografische Austausch ist der Grund dafür, dass die Plattform existiert und entwickelt wurde. Binance war in den letzten zwei Jahren seit ihrer Einführung die wichtigste Börse, aber in letzter Zeit haben neue Börsen begonnen, Binance durch ein angepasstes Handelsvolumen als wichtigste Börse zu überholen.

Im vergangenen Jahr hat Binance einige große Aktualisierungen vorgenommen und den Margin-Handel, das Staking, die Futures und eine Partnerschaft mit FTX.com hinzugefügt. Es scheint, dass die Binance ihre Handelsplattform ständig erneuern und aktualisieren wird.

Gebühren

Wie jede andere Krypto-Börse hat Binance standardisierte Plattformgebühren für den Handel und die Entnahme verschiedener Vermögenswerte. Einzahlungen sind kostenlos, und es gibt eine allgemeine Handelsgebühr von 0,1%, aber spezifische Abhebungs- und Handelsgebühren hängen von dem Vermögenswert ab, den Sie handeln, sowie von Ihrem Handelsvolumen oder Ihren BNB-Beständen.

Wenn Sie zum Beispiel null BNB-Marken auf Ihrem Konto halten und Ihr 30-Tage-Handelsvolumen weniger als 100 BTC beträgt, dann betragen Ihre allgemeinen Handelsgebühren 0,1%. Wenn Sie jedoch auf der höchsten Stufe stehen und mehr als 11000 BNB halten und ein 30-Tage-Handelsvolumen von mehr als 150000 BTC haben, dann betragen Ihre allgemeinen Handelsgebühren nur 0,02% bis 0,04%, je nachdem, ob Sie ein Market Maker oder ein Nehmer sind.

Obwohl heute häufiger anzutreffen, war Binance eine der ersten Krypto-Asset-Börsen, die ihre Benutzer dazu veranlasste, ihr Basis-Token zu verwenden, um vergünstigte Tarife zu erhalten. Die Rabatte von Binance für die Verwendung von BNB-Token nehmen mit der Zeit ab und liegen derzeit bei 25% für diejenigen, die mit BNB-Token Gebühren zahlen.

Token-Listen

Einer der Gründe dafür, dass die Binance bei ihrer Einführung so weit verbreitet war, war die Tatsache, dass sie eine so große Vielfalt an Marken zum Handel anbot. Heute bietet Binance Hunderte von verschiedenen Marken zum Handel an. Es gibt jetzt auch ein Listungsverfahren, bei dem es nur eine Möglichkeit gibt, die Listung eines Tokens zu beantragen, nämlich über das offizielle Antragsformular.

Obwohl Binance keine harten Anforderungen für die Aufnahme in die Liste der Token veröffentlicht hat, gibt CZ in einem Posting Hinweise für die Aufnahme eines neuen Tokens in die Liste, die u.a. Tipps enthalten:

  • Tipp 4: Aktualisieren Sie Ihren Projektfortschritt auf Binance Info auf wöchentlicher Basis. Ein konstanter und stetiger Fortschritt wird sehr geschätzt. Dies ist auch nach der Aufnahme in die Liste erforderlich.
  • Tipp 5: Wenn Sie $BNB in Ihr Ökosystem integrieren würden, wäre das hilfreich.
  • Tipp 7: Wenn Sie in Ihrer Gemeinde ein Förderer/Unterstützer von Binance gewesen sind, wird es helfen.
  • Tipp 20: Konzentrieren Sie sich auf die Benutzeradoption. Wenn Sie eine große Anzahl von Nutzern haben, hat Ihr Produkt einen Wert. Das ist am einfachsten zu messen.

Ein Beitrag zum Binance-Austausch und zum allgemeinen Ökosystem ist sehr hilfreich, damit neue Token gelistet werden können. Es gibt eine Listungsgebühr, um in Binance aufgenommen zu werden, aber es ist keine feste Zahl, und alle Listungsgebühren gehen an die Binance Charity Foundation.

Rechtsprechung

Neben der großen Vielfalt an Token auf Binance war der andere Vorteil, der ihnen in so kurzer Zeit eine große Benutzerbasis verschaffte, ihre Zugänglichkeit in einer Vielzahl von Ländern.

Binance ist in fast jeder Gerichtsbarkeit verfügbar, mit Ausnahme einer kleinen Liste, in der sie ihre Dienste nicht anbieten. Darüber hinaus erfordert der einfache Registrierungsprozess nicht die Know-Your-Customer (KYC)-Prozesse wie die Identitätsprüfung oder den Nachweis der Adressverifizierung, die in anderen Börsen, die mit traditionellen Fiat-Währungen handeln, üblich sind.

Kauf von Kredit- und Debitkarten

Obwohl sich die Binance in ihrem Weißbuch ursprünglich speziell auf den Krypto-Crypto-Handel konzentrieren wollte, hat sie sich im Laufe der Zeit so weiterentwickelt, dass sie nun Fiat-Käufe mit Kredit- und Debitkarten über Simplex ermöglicht.

Anfang 2019 wurde die Möglichkeit eingeführt, mit MasterCard und Visa kryptotechnische Vermögenswerte auf Binance zu erwerben. Simplex ist ein Zahlungsverarbeitungsdienst, der sich auf die Verhinderung von Betrug konzentriert. Er eignet sich daher perfekt für Kryptobörsen wie Binance, die aufgrund des pseudonymen Charakters von Krypto-Währungen sehr anfällig für betrügerische Aktivitäten sind.

Fiat-Gateways

CZ hat öffentlich seine Strategie zur verstärkten Einführung von Krypto-Vermögenswerten zum Ausdruck gebracht, die als eine wichtige Komponente mehr Möglichkeiten für den Kauf von Bitcoin und Krypto-Vermögenswerten in Fiat-Währung vorsieht.

Konkret will er bis 2019 bis zu 10 Fiat-Gateways einführen, idealerweise 2 pro Kontinent. Dieser sehr ehrgeizige Plan würde sicherlich die Möglichkeiten des Durchschnittsbürgers verbessern, sein erstes Krypto-Guthaben zu kaufen und in andere Marken und Münzen zu investieren.

Finanz-Trikot

Binance Jersey wurde im Januar 2019 als erster Versuch gestartet, direkte Euro- und Pfund-Transfers in Kryptographie zu ermöglichen. Wir haben hier einen Bericht über Binance Jersey geschrieben, wenn Sie weitere Informationen über das neu eingeführte Fiat-Gateway von Binance wünschen.

Die Insel Jersey liegt vor der Küste Frankreichs und dient mit ihren laxen Finanz- und Steuervorschriften als wichtiges Offshore-Finanzzentrum. Binance Jersey hat eine relativ einfache Funktion im Vergleich zur Hauptbörse Binance; es ist einfach da, damit Benutzer ihre Euros und britischen Pfund in Ethereum oder Bitcoin umtauschen können.

Obwohl sich diese eingeschränkte Funktionalität in Zukunft ändern könnte, wird sie derzeit nicht benötigt, denn sobald die Benutzer eine dieser Hauptmünzen haben, ist es relativ einfach, sie auf die Hauptbörse der Binance zu übertragen und mit den Hunderten von Münzen zu handeln, die die Binance für den Handel zur Verfügung hat.

Biance Uganda

Die Strategie von Binance, so vielen Menschen wie möglich zur Verfügung zu stehen, hat sie nach Afrika gebracht. Obwohl viele in der Kryptoindustrie predigen, dass Blockchain für die Banken und die Menschen in Entwicklungsländern hilfreich ist, unternehmen nur wenige echte Anstrengungen, ihr Produkt wirklich auf diese Orte auszuweiten.

Die Finanzbranche ist in diesem Fall die Ausnahme, die ihr Geld dorthin steckt, wo sie den Mund aufmacht, und ein Fiat-to-Crypto-Gateway in Afrika öffnet. Binance Uganda startete im Juni 2018 als erstes Fiat-to-Crypto-Gateway von Binance und ist darauf spezialisiert, dass die Nutzer kryptografische Vermögenswerte mit mobilen Geldkonten kaufen, was eine sehr beliebte Methode für das Senden von Geld in der Region ist.

Mit dem Erfolg von Binance Uganda, das in der ersten Woche mehr als 40.000 Benutzer angemeldet hat, plant Binance, seine Präsenz auf dem Kontinent sowie weitere Fiat-to-Crypto-Gateways in Singapur, Liechtenstein und anderen Ländern weiter auszubauen.

Binance-Chain

Wie im Whitepaper von Binance erwähnt, war der Plan immer, die BNB-Marken schließlich von der Ethereum-Blockchain auf eine eigene, speziell entwickelte Blockchain zu verlagern. Die Binance-Chain soll vor allem als Plattform für die Erstellung und den Austausch digitaler Assets dienen.

Diese spezialisierte Blockchain wird es den Benutzern ermöglichen, BNB-Token zu senden und zu empfangen, neue Token auszugeben, Geschäfte zu tätigen und sogar ihre BNB-Token für die Beteiligung an Entscheidungen der Unternehmensführung einzusetzen. Die Blockchain von Binance zielt darauf ab, die Gelder der Benutzer nicht zu verwahren, ein großes Volumen an Transaktionen mit hoher Geschwindigkeit und niedrigen Kosten zu verarbeiten und eine hohe Liquidität zu bieten.

Die Binance Chain befindet sich seit Anfang 2019 in der Testphase und soll Ende April 2019 eingeführt werden.

Binance Wohltätigkeitsorganisation

Die Binance Charity Foundation wurde gegründet, um für Projekte mit sozialer Wirkung zu spenden, die sich auf die „unterste Milliarde“ oder die in den am wenigsten entwickelten Ländern lebenden Menschen konzentrieren. Die gemeinnützige Organisation zeichnet alle ihre Transaktionen in der Blockchain auf, so dass Spenden und Spendeneingang völlig transparent und nachvollziehbar sind.

Außerdem will sie durch ihre Bemühungen den Einsatz der Blockchainstechnologie fördern und verbreiten. Die Binance Charity Foundation behauptet, 100% ihrer Spenden direkt an die Begünstigten weiterzuleiten.

Binance-Akademie

Obwohl Binance stark von dem bestehenden Interesse an Kryptographie profitiert hat, ist es notwendig, neue Benutzer an Bord zu nehmen, um die Plattform weiterhin schnell wachsen zu lassen. Neben der Öffnung neuer Märkte und der Einführung von Krypto-Gateways wie Binance Uganda und Binance Jersey hat Binance auch damit begonnen, grundlegende Bildungsressourcen für diejenigen zu schaffen, die neu in der Blockchain-Technologie sind.

Über die Binance Academy können Benutzer Videos ansehen und Artikel über eine große Vielfalt verschiedener Blockchain- und Finanzkonzepte lesen.

Bildung ist ein grundlegender Weg zur Erweiterung des gesamten Krypto-Ökosystems, von dem Binance als ein wichtiger Akteur in diesem Ökosystem profitieren wird.

Finanz-Forschung

Nachdem die Benutzer mit den Grundlagen der Funktionsweise der Blockchain-Technologie und der Krypto-Assets vertraut sind, hat Binance mit Binance Info Informationsquellen zu verschiedenen Token und Projekten erstellt und kuratiert. Die Ressourcen haben die Form von ausführlichen Forschungsberichten, die es den Lesern ermöglichen sollen, klügere Investitions- und Handelsentscheidungen zu treffen.

Neben den tokenspezifischen Forschungsberichten bietet Binance Info auch eine Ratingliste, die Projektbewertungen aus verschiedenen Quellen kuratiert, sowie weiter gefasste Themenberichte wie die Untersuchung von Krypto-Asset-Zyklen und einen JPM-Münzbericht.

JPM-Münzen-Bericht

Als JPMorgan, das Unternehmen, dessen CEO Jamie Dimon bekanntermaßen sagte, dass Bitcoin „ein Betrug“ sei, offiziell bekannt gab, dass sie einen eigenen Krypto-Asset namens JPM Coin schaffen würden, wurde die Blockchainsindustrie aufmerksam. Tatsächlich wurde der umfassende JPM Coin-Bericht von Binance sogar von mehreren der großen Krypto-Medienorganisationen abgedeckt.

Dieser Bericht zeigte auf, wie eine große institutionelle Bank wie JPM mit ihrem eigenen Krypto-Angebot auf den Markt kommen wollte, und kam zu dem Schluss, dass es für eine Blockchain-Organisation wie Ripple eine minimale Bedrohung darstellte.

Der Bericht von Binance erhöhte den Wissensstand für den gesamten Blockchain-Bereich als Ganzes mit einer detaillierten Analyse der Bedrohung, die das große Finanzinstitut darstellen könnte.

Binance-Laboratorien

Mit den Binance Labs will Binance das gesamte Ökosystem der neuen Projekte, die im Blockchainsraum gestartet werden, erweitern. Labs ist der Start-up-Inkubator und Risikokapitalfonds von Binance, wo das Unternehmen in neue Start-up-Unternehmen investiert, die sich auf die Blockchainstechnologie konzentrieren.

Binance Labs Startup-Investitionen

Bis heute hat Binance Labs in mindestens 12 verschiedene Startup-Unternehmen investiert.

Zu den Binance Labs gehört der Ecosystem Fund, der eine Milliarde US-Dollar aus zwanzig verschiedenen Fonds zusammenbringen soll, um eine Blockchainsinfrastruktur aufzubauen und zu erweitern.

Einer der Hauptgründe für den frühen Erfolg von Binance war das Angebot von ICO-Tokens oder kürzlich eingeführten Token, die andere etabliertere Börsen nicht bereit waren, anzubieten. Binance geht nun einen Schritt weiter und wird zu einer Plattform für neue Projekte, die ihre Token-Verkäufe auf eine standardisierte und sofort einem großen Markt ausgesetzte Weise starten.

Binance Launchpad

Mit dem Binance Launchpad können neue Token einfach und direkt in die Binance-Tauschplattform eingeführt werden, wodurch eine direkte Pipeline für neue Token und Münzangebote entsteht.

Hinweis: Diese neue, auf Kryptowährung basierende Form der Crowdfunding-Finanzierung wird Initial Exchange Offering (IEO) genannt. Bitte klicken Sie auf den Link, um unseren ausführlichen Leitfaden für IEOs zu sehen.

Brieftasche des Vertrauens

Im Jahr 2018 erwarb Binance die Trust Wallet und brachte sie unter das Dach von Binance. Die Trust Wallet bietet den Nutzern von Binance eine zusätzliche Ebene der Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität und vervollständigt die sehr gut abgerundete Produktreihe.

Als offizielle mobile Brieftasche für Binance ermöglicht die Trust Wallet den Benutzern das Speichern und Übertragen wichtiger Krypto-Vermögenswerte wie Bitcoin, Litecoin, Tezos, Tron, XRP und viele andere.

Die Trust Wallet kann alle ERC20- oder ERC223-Token im Ethereum-Netzwerk verarbeiten und als Browser zur Erkundung von Ethereum-Dapps (dezentralisierte Anwendungen) dienen.

Letztendlich können die Benutzer Token wie Tezos einsetzen, um Belohnungen für das Einsetzen zu erhalten und direkt mit dem bevorstehenden dezentralen Austausch von Binance zu interagieren.

Fazit

Wie alles andere in der Kryptotechnik wird sich erst mit der Zeit herausstellen, ob sich die umfassende Strategie der Binance auszahlen wird. Es ist jedoch ein gutes Zeichen, dass sie viele dieser neuen Dienstleistungen und Produkte in einer Zeit auf den Markt gebracht hat, in der viele andere Blockchain-Organisationen Personal entlassen oder ihre Betriebe verkleinern, was bedeuten könnte, dass Binance finanziell verantwortungsbewusster war als einige ihrer Konkurrenten.

Wenn sich der Kryptomarkt wieder positiv entwickelt, dürfte er in einer sehr günstigen Position sein, um die Welle des Wachstums und des steigenden Interesses zu erfassen.

Binance ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, das im letzten Jahr hart am Aufbau und an der Erweiterung gearbeitet hat. Es gibt viele andere Börsen und Ressourcen, und der Wettbewerb wird immer härter, wie die Zahl der Börsen zeigt, die Binance in letzter Zeit in Bezug auf das Handelsvolumen überholt haben.

Wäre es besser gewesen, wenn die Binance ihre Zeit und Energie gezielter eingesetzt hätte? Nur die Zeit wird es zeigen…

Comments are closed.