Category: Allgemein

Crypto-Treuhandkonto

Ripple Labs verkürzte diese Woche seinen Namen zu Ripple, ein Schritt, der laut Unternehmensvertretern signalisiert, dass seine Produkte jetzt „out of the lab“ und einsatzbereit sind.

Lange Zeit war Ripple einer der finanziell fundierteren Startups in der Industrie. Er war der erste, der sich auf Use Cases für verteilte Ledger konzentrierte und ein alternatives Ledger einführte, das von Bitcoins Methode für Konsens abwich und bereits seine eigene digitale Währung, XRP, enthielt 2012.

Seitdem hat Ripple in seiner öffentlichen Botschaft immer mehr darauf hingewiesen, dass es ein “ Internet of Value “ schaffen will, ein Begriff, der eine Zeit bezeichnet, in der Geld sich so schnell bewegen konnte wie die Information heute. Als Baustein für diese Zukunft hat Ripple das Interledger-Protokoll (ILP) eingeführt, das als Vermittler für alle Arten von Ledgern fungieren soll, sowohl für verteilte als auch für traditionelle zentralisierte Alternativen.

Ripple CTO Stefan Thomas erklärte, dass ILP selbst kein Hauptbuch ist, da es keinen Konsens für irgendeinen Staat anstrebt. Stattdessen bietet es ein kryptografisches Escrow-System der obersten Ebene, das es ermöglicht, dass sich Mittel zwischen den Büchern mit Hilfe von Vermittlern bewegen, die es „Connectors“ nennt.

Außerdem hat ILP kein natives Token, so dass einzelne Ledger, die ihr Protokoll betreiben, immer noch Salden in ihren nativen Kontoeinheiten haben. Thomas behauptet, dass eine solche Interoperabilität das Problem eines bestimmten Zahlungsnetzwerkes – sei es Ripple oder Visa – lösen würde, das globale Allgegenwärtigkeit erreichen müsse.

Thomas sagte CoinDesk:

„Solange Ihr Ledger [Interledger] unterstützt, können Sie an einer Zahlung teilnehmen und jemand kann Liquidität bereitstellen. Es kann sich um PayPal, Alipay, Bitcoin, Bankbücher oder Skype handeln, wo auch immer Personen ein Konto haben. „

„Interledger ist im wahrsten Sinne ein Protokoll“, fügte Vice President of Marketing Monica Long hinzu. „Bitcoin und Ripple sind Zahlungssysteme. Sie verlangen von jedem, dass er dieses System annimmt, damit die Benutzer interagieren können.“

ILP ist auch ein Angebot, um den Unternehmenskunden von Ripple eine Lösung anzubieten, von der sie argumentieren, dass sie die Privatsphäre der Kunden schützt. Benutzer können damit Transaktionsdaten von einer öffentlichen Blockchain fernhalten, indem sie Gelder zwischen privaten Versionen des Ripple-Netzwerks verschieben.

Vor diesem Hintergrund verfügt ILP über zwei Modi – Atomic und Universal -, wobei Ersterer eine ausgewählte Gruppe von „Notaren“ zur Genehmigung von Transfers und letzterer eine Anreizstruktur verwendet, um nicht vertrauenswürdigen Instituten zu erlauben, die Rolle zu erfüllen.

Ripple behauptet, ILP ist auch für jeden seiner Partner leicht zu übernehmen. „Wenn Sie PayPal sind, müssen Sie nur eine neue Zahlung zu Ihrer API hinzufügen“, sagte Thomas.

Heute sagte Ripple, dass Interledger mit jedem Hauptbuch oder Zahlungssystem arbeitet und dass Open-Source-Referenzimplementierungen später in diesem Monat veröffentlicht werden.

Crypto-Treuhandkonto

Wie im offiziellen Whitepaper beschrieben, würden Connectors den Transfer zwischen den Ledgern erleichtern und die gleiche Funktion erfüllen, die Unternehmen heute mit Market Makern erzielen, wenn sie Währungen für geschäftliche Zwecke austauschen.

Interledger, Kräuselung

Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen macht Ripple jedoch deutlich, dass die Transaktionsteilnehmer nicht darauf vertrauen müssen, dass der Konnektor das Geld nicht verliert oder stehlen wird, was bedeutet, dass ein solcher Austausch nicht durch legale Verträge geschützt werden muss.

„Das von einem Ledger bereitgestellte Treuhandkonto garantiert dem Absender, dass sein Geld erst dann auf den Connector übertragen wird, wenn das Ledger den Nachweis erhält, dass der Empfänger bezahlt wurde. Escrow versichert dem Connector, dass sie das Geld des Absenders nach Abschluss des Vertrags erhalten „, heißt es in der Zeitung.

Im Interview schlug Thomas vor, dass Unternehmen, die als Konnektoren fungieren, auch von niedrigeren Zugangsbarrieren profitieren würden.

„Um die Barriere zu senken, müssen Sie als Erstes dem Konnektor nicht vertrauen, er kann Liquidität bereitstellen, ohne dass er so gut abgesichert ist“, fuhr er fort.

Noch unsicherer war Thomas, der als Verbindungsglied zu ILP dienen sollte, obwohl er sagte, digitale Währungsbörsen könnten diese Rolle ausfüllen. „Diese Art von Systemen könnte die Technologie übernehmen und diesen Standard übernehmen, um ihre Liquidität in einer standardisierten Weise zu offenbaren“, sagte er.

In der Branche vertrauter Thomas hat ILP mit dem Sidechains- Projekt von Blockstream verglichen , das die Funktionalität des Bitcoin-Netzwerks erweitern soll, indem Bitcoin-Assets zwischen neuen kryptografischen Ledgern und der öffentlichen Blockchain hin und her geschoben werden können.

„Interledger ist eine Ergänzung zu Sidechains“, sagte er. „Bei Sidechains geht es darum, wie Sie diese Bücher erstellen, ILP stellt sie zusammen. Bei ILP denken wir meistens darüber nach, ob Sie eine Bitcoin-Sidechain und ein PayPal-Konto verbinden möchten, wie kommen Sie von einem Ort zum anderen. “

W3C inspiriert

Ripple wies darauf hin, dass ILP , obwohl es nicht mit dem World Wide Web Consortium (W3C) verbunden ist, aus seiner Teilnahme an seiner Web Payments Interest Group hervorging, die Standards für Zahlungen im Web entwickeln will.

Das W3C wurde vom WorldWideWeb-Erfinder Tim Berners-Lee gegründet und ist eine Mitgliedsorganisation, die Internet-Stakeholder miteinander verbindet, um offene Standards für alles zu entwickeln, von Online-Zahlungen bis zu vernetzten Autos.

„Wir sind seit 2013 [mit W3C] involviert, und wir haben mit ihnen auf der Grundlage der [ILP] Idee in Kontakt gestanden und einen Zahlungsstandard entwickelt, um offene, kostenlose Zahlungen zu schaffen“, sagte Thomas.

Momentan gab Ripple an, das Protokoll in einer W3C- Community-Gruppe zu bearbeiten , mit dem Ziel, dass es möglicherweise als Standard für Web-Zahlungen betrachtet wird.

Zu den Mitgliedern gehören Vertreter der National Association of Convenience Stores, der Federal Reserve Bank of Minneapolis und der Eris Ltd.

Die Entwicklung soll aber auch dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte von Ripple zu verbessern, was laut Thomas von den Banken aufgrund möglicher Skalierbarkeitsprobleme kritisiert wurde. Thomas wies darauf hin, dass die Banken glauben, dass niedrigere Kostensysteme wie bei der Einführung des Faster Payments-Netzwerks in Großbritannien unweigerlich zu einem höheren Transaktionsvolumen führen.

„Wenn Sie die Kosten senken, steigen die Volumina dramatisch“, sagte Thomas. „Der Schlüssel zur Skalierbarkeit ist, etwas zu haben, das nicht auf ein globales System angewiesen ist. Das war auch eine großartige Lösung für einige der Dinge, die W3C hatte.“

Der Bitcoin-Kurs

Der Bitcoin-Kurs ist über Nacht an wichtigen Bitcoin-Börsen weiter gefallen. Der Kurs an den im Bitcoin Price Index enthaltenen Börsenplätzen bewegt sich derzeit unter 700 USD, wobei der BPI seit dem Börsenschluss in der vergangenen Nacht um fast 20% auf 670 USD gesunken ist und BTC Chinas Kurs heute Morgen ein Tief von 4.003 USD (658 USD) erreicht hat.

Der Preisverfall folgt der Aussage der Volksbank von China und der Nachricht, dass die Abteilungen von Baidu und China Telecom , zwei der bekanntesten Namen im chinesischen Internet und der Telekommunikation, die Hinweise auf Bitcoin-Zahlungen von Bitcoins kaufen ihren Websites entfernt haben.

Die Analyse der People’s Bank-Aussage war zwischen Optimismus und Pessimismus geteilt, aber ihre Wirkung wurde auf Bitcoin-Werte gefühlt, die von einem Höchststand von 1.147 US-Dollar am 4. Dezember auf 834 US-Dollar am nächsten Tag auf dem Bitcoin-Preisindex fielen. Nachdem sie ungefähr 24 Stunden lang um diese Marke herumschwebten, fielen sie zum Zeitpunkt des Schreibens auf ein Tief von 670 $.

Die beiden großen chinesischen Unternehmen erregten im vergangenen Monat viel Aufmerksamkeit, als sie bekannt gaben, Bitcoin für bestimmte Produkte und Dienstleistungen zu akzeptieren. In beiden Fällen handelte es sich um kleinere Abteilungen der beiden Unternehmen, die Bitcoin anstelle von großangelegten Adoptionen erproben und dies wahrscheinlich als Werbung tun.

Aber dann kamen die Aussagen der Volksbank in dieser Woche, von Kryptowährungen investieren denen viele sagen, dass sie die offizielle Missbilligung des Bitcoin durch die Regierung auslösten. Ohne ausdrücklich den Bitcoin-Handel zu verbieten, sollten alle Finanzinstitute laut Bitcoin „den Bitcoin-Status nicht klarstellen“, um den Preis für Produkte oder Dienstleistungen festzulegen, Bitcoins nicht zu kaufen und zu verkaufen … und nicht direkt oder indirekt anderen Bitcoins zur Verfügung stellen Dienstleistungen einschließlich Registrierung, Handel, Clearing oder Abrechnung. “

Die Aussage gilt für Finanzinstitute. Bitcoin sei eine „virtuelle Ware“, die nicht als Währung oder virtuelle Währung bezeichnet werden sollte, hieß es in der Stellungnahme, fügte aber hinzu, dass die Öffentlichkeit weiterhin im Internet Handel treiben dürfe. Bitcoin-Websites und andere Unternehmen durften es im täglichen Leben nutzen, solange sie die üblichen Vorschriften erfüllten.

Es ist nicht bekannt, ob die Software-Abteilung von Baidu ( Jiasule ) oder der China Telecom-Tochter Jiangsu Telecom , die Bitcoin akzeptierten, die Option infolge einer offiziellen Richtlinie zurückzog oder  einfach auf Nummer sicher ging.

Diese Woche Suning Yigou, ein chinesischer Haushaltsgeräte – Händler, gesagt hatte , es  Ethereum kaufen zu geplanten  bitcoin Diensten wie „Lagerversicherung, Versicherung für Bitcoin – Transaktionen und andere Versicherungsprodukte“ sowie die Annahme bitcoin Zahlungen Bergbaumaschinen und andere Hardware – Produkte einzuführen. Ob diese Pläne in den letzten Tagen von Ereignissen beeinflusst werden, bleibt abzuwarten.

———————————————

Der Preis von Bitcoin hat am letzten Tag bei einer Reihe von Bitcoin-Börsen einen überdurchschnittlichen Rückgang der Handelspreise verzeichnet.

In einem großen Ausverkauf, der letzte Nacht begann, hat Mt. Gox , die größte US-Dollar-Bitcoin-Börse, verzeichnete heute einen niedrigen Preis von 800 USD von einem neuen Höchststand von 1.230 USD, ein Rückgang um 35%, bevor sie wieder etwas anzog. Fast 52.000 Bitcoins wurden in den letzten 24 Stunden auf Gox gehandelt.

Mt.  Gox 06.12.13
Bitcoin-Preis auf dem Berg Gox in den letzten zwei Tagen. Quelle: Bitcoincharts

Der Bitcoin-Preisindex von CoinDesk , bei dem es sich um Kryptowährungen mit Paypal kaufen eine Gesamtkalkulation der Spitzen-Börsenkurse handelt, verzeichnete seit Tagesbeginn einen Rückgang von 185 USD bzw. 18% zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts.

Die Anzahl der negativen Nachrichtenartikel über Bitcoin und virtuelle Währungen im Allgemeinen hat wahrscheinlich zu einem kurzfristigen Preisverfall beigetragen.

Anfang dieser Woche veröffentlichte Chinas Zentralbank zusammen mit vier Ministerien eine Erklärung , die Banken effektiv verbietet, Bitcoin zu verwenden , was Probleme für jedes Unternehmen verursachen könnte, das BTC gegen den chinesischen Yuan tauschen könnte.

Und Baidu, das als Google von China gilt, hatte beschlossen , Bitcoin nicht mehr zu akzeptieren, nachdem sein Jiasule-Dienst im Oktober damit begonnen hatte , es anzunehmen .

Nach der Erklärung veröffentlicht wurde, wurde ein Preisrückgang auf China gesehen ( und die weltweit ) größten bitcoin Austausch, BTC China , wo mehr als 73.000 Bitcoins haben in den letzten 24 Stunden gehandelt.

BTC China 06.12.13
Bitcoin-Kurs auf BTC China in den letzten zwei Tagen. Quelle: Bitcoincharts

Der Nachrichtenzyklus ändert deutlich die Stimmung bezüglich der verteilten virtuellen Währung, was in Frage stellt, warum Leerverkäufe nicht vorherrschend sind, um eine bessere Liquidität und weniger Volatilität zu bieten.