Monero-Tracking-Tool von CipherTrace
By: Date: September 2020 Categories: Bitcoin

Monero-Tracking-Tool von CipherTrace

CipherTrace, eine Kryptosicherheitsfirma, die für die Verfolgung von Monero eingesetzt werden soll, gab am Dienstag bekannt, dass sie ein Tool-Set entwickelt hat, mit dem Transaktionen, die in der Kryptowährung bei Bitcoin Evolution abgeschlossen wurden, verfolgt werden können. Nach Angaben der Firma wurde das Tool-Set unter dem Kommando des Heimatschutzministeriums der Vereinigten Staaten (DHS) entwickelt. Die Sicherheitsfirma behauptet, das Tool würde es den Ermittlern ermöglichen, Monero-Transaktionen (XMR) zu suchen, zu untersuchen und zu visualisieren.

Monero ist in der Krypto-Community aufgrund seines auf den Datenschutz ausgerichteten Designs sehr beliebt geworden. Aufgrund dieser Eigenschaft ist er nach Bitcoin zur zweithäufigsten Münze auch im Dark Web geworden.

Sie erklärten, dass es etwa ein Jahr dauerte, bis sie das Instrumentarium entwickelt hatten, was über einen Vertrag mit der Direktion für Wissenschaft und Technologie des DHS erfolgte.

Berichten zufolge erhielt CipherTrace im Laufe der Vertragslaufzeit 2,4 Millionen Dollar, die 2018 eingefärbt wurden und einen maximalen potenziellen Wert von 3,6 Millionen Dollar hatten.

Abgesehen von den Monero-Tracking-Tools, die vom US-Heimatschutzministerium verwendet werden, würde es auch Operationen von Krypto-Austauschfirmen unterstützen.

Das Instrumentarium würde diesen Firmen helfen, sicher zu sein, dass sie keine verunreinigten Gelder annehmen und dass sie die Vorschriften einhalten.

CipherTrace beabsichtigt auch, die Funktionalität des Monero-Tracking-Toolsets mit erweiterten Funktionen wie Clustering von Entitätstransaktionen, Brieftaschenidentifizierung und Tauschzuordnung zu verbessern.

Mit dieser Entwicklung, die ein Schlag für die Datenschutzmünze ist, behauptet die Sicherheitsfirma, es sei ein Schritt in die richtige Richtung für die Münze, da sie aufgrund ihrer Datenschutzmerkmale von bestimmten Börsen laut Bitcoin Evolution von der Liste gestrichen wurde. Eine Börse, die die Münze von der Liste gestrichen hat, ist OKEx exchange.

Dave Jevans, CEO von CipherTrace, kommentiert

Die Sicherheitsfirma CEC, Dave Jevans, sagte, dass Analytik entscheidend für das Überleben von Datenschutzmünzen ist, da einige Regierungen, wenn sie die Risiken nicht einschätzen können, den Handel mit Datenschutzmünzen extrem erschweren oder sie ganz verbieten könnten, wie Japan.

Er betonte, dass viele japanische Wechselstuben die Notierung der Münze eingestellt haben und dass australische Börsen letzte Woche Monero und Zcash verboten haben.